GREMIEN

Menschen bringen Dinge in Bewegung: Die Organisation der Bürgerstiftung Osnabrück

Die Bürgerstiftung Osnabrück hat in ihrer Satzung folgende Gremien für die Stiftungsarbeit festgelegt: den Vorstand, der die Stiftungsarbeit durchführt, den Stiftungsrat, der die Arbeit des Vorstandes begleitet und kontrolliert, die Stiftungsversammlung, die einmal jährlich tagt und über grundsätzliche Fragen der Stiftung entscheidet.

Der Vorstand

Der Vorstand besteht zur Zeit aus 9 Mitgliedern. Er trifft sich monatlich, teilweise zusammen mit den Projektverantwortlichen, um sämtliche Stiftungsaktivitäten zu planen, zu beraten und zu entscheiden.

Mitglieder des Vorstandes sind aktuell:

Ulrike Burghardt
Vorsitzende

Ramis Konya                  stellvertr. Vorsitzender

Simone Körber
Vorstand Vermögen

David Benjamin Lecomte
Vorstand Finanzen

Ruth Brand

Christian Montag

Miriam Sievert

Dr. Peter Teschendorf

Heike Walter

Der Stiftungsrat

Der Stiftungsrat wird von der Stiftungsversammlung gewählt und ist das Aufsichtsorgan der Bürgerstiftung. Er wählt den Vorstand und beschließt den jährlichen Haushaltsplan und die Jahresrechnung.

Vorsitzender:

Gerd-Christian Titgemeyer

Stellv. Vorsitzender:

Ralf Blom

Weitere Mitglieder:

Peter Band
Wolfgang Beckermann
Vera Goebel
Elisabeth Greve

Björn Heinzmann
Birgitt Lintker

Dr. Achim Wilhelm Lienau
Stefanie Schindhelm
Niklas Sievert
Dr. Holger Vogelsang
Marvin Waldrich

Ehrenmitglieder:

Dr. Wolfgang Lohrberg
Dr. Klaus Lang

Die Stiftungsversammlung

Mitglieder der Stiftungsversammlung sind Stifterinnen und Stifter. Die Stiftungsversammlung wird mindestens einmal im Jahr einberufen. Die Aufgaben der Stiftungsversammlung bestehen u.a. in der Wahl des Stiftungsrates und in der Zustimmung zu Änderungen der Satzung.