Fotoausstellung Sparkasse


Mit einer tollen Fotoausstellung sind die ersten beiden Kurse des Projekts „Faires Kämpfen für Toleranz und Integration“ dokumentiert worden. In eindrucksvollen Fotos werden sowohl Szenen aus den Judoklassen als auch die Portraits der beteiligten deutschen und geflüchteten Jugendlichen gezeigt. Sebastian Häfker, der dieses Projekt initiiert und organisiert hat, will Woche für Woche beheimatete und geflüchtete Menschen zusammenbringen, um mit Sport Berührungsängste abzubauen und trifft Menschen, die durch gegenseitigen Respekt und Anerkennung, durch Disziplin und Hilfsbereitschaft selbst zu Vorbildern für ein friedvolles, interkulturelles Miteinander werden.

Die ausdrucksstarken Fotos wurden vom 3. Ausbildungsjahr der Fachklasse Fotografie des Berufsschulzentrums am Westerberg gemacht.

Die Ausstellung im Foyer des Berliner Carrés, Sparkasse Osnabrück, Wittekindstraße 15, war vom 13. bis zum 31. März 2017 öffentlich zugänglich.

Eindrücke von der Eröffnung finden Sie in der Bildergalerie.

Weitere Kurse im Rahmen dieses Projekts finden noch in diesem Jahr statt.