Förderschwerpunkt

Die Bürgerstiftung hat ab 2014 ihre Förderpolitik grundsätzlich umgestellt. Sie setzt jährlich einen Förderschwerpunkt und schreibt ihn öffentlich aus. Damit sollen in einem Themenbereich neue Initiativen angeregt und gute vorhandene Projekte unterstützt werden.


Der Förderschwerpunkt 2020 trug den Titel

Mehrgenerationenstadt Osnabrück

Insgesamt wurden 9.000 € für sehr gelungene Projekte ausgeschüttet.

Dabei waren besonders generationsübergreifende Aktionen gefragt.  Einzelne Anträge haben in der Regel eine Förderung von 1.5000 bis 3.000 € erhalten.

Vorschläge für eine Förderung erarbeitete dann im Februar 2021 die hochkarätige Jury: Annegret Brockfeld, Vorstand der AWO Kreisverband für die Region Osnabrück e.V., Christiane van Melis, Diözesanreferentin für das 3. & 4. Lebensalter sowie Altoberbürgermeister Hans-Jürgen Fip. Hinzu kommen Ulrike Burghardt, David Benjamin Lecomte und Ramis Konya aus dem Vorstand der Bürgerstiftung Osnabrück.

Die Jury - bestehend aus (v.l.) Ulrike Burghardt, Ramis Konya, Hans-Jürgen Fip, Annegret Brockfeld, David Benjamin Lecomte und Christiane van Melis.    Foto: Hermann Pentermann


Folgende eingereichte Projekte wurden gefördert:

Kath. Fabi, Werde Zeitschenker*in – Auf dem Weg zu einem Alltag mit einem Ehrenamt!

Mehrgenerationenhaus Haste, „Integratives Mehrgenerations-Erzählprojekt Meine Geschichte, deine Geschichte-Geschichten, die uns verbinden“

theaterpädagogische werkstatt, „Mach das Fenster auf und lass die Sonne rein“

KAOS e.V. (Kukuk), “Kultur kennt kein Alter“

Evangelische Kindertagesstätten, Familien Cafés in den Familienzentren (FMZ) „Lukas“, „Michaelis“ & „Thomas“ in Osnabrück
 



Termine