Spende an die Ukraine-Hilfe fließt in Ferienfreizeit für geflüchtete Kinder

Deka unterstützt Ukraine-Hilfe der Bürgerstiftung Osnabrück mit 1.000 Euro 

Der von der DekaBank, dem Wertpapierhaus der Sparkassen, zur Vefügung gestellte Betrag fließt umgehend in Projekte in Osnabrück.  Mit dem gespendeten Geld wird für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine die Teilnahme an Ferienangeboten in der Stadt Osnabrück finanziert. Ergänzend können Ferienpässe erworben werden, die u. A. den kostenlosen Eintritt in Schwimmbäder und Freizeiteinrichtungen ermöglichen.

Mit der Sonderaktion „Deka engagiert vor Ort: Ukraine“ unterstützt die Deka das persönliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit jeweils 1.000 Euro. Daniel Körber, der bei der Deka im Bereich Private Banking u. Wealth Management als Abteilungsdirektor tätig ist, hat sich für diese Spende an die Ukraine-Hilfe der Bürgerstiftung eingesetzt.

Mehr Informationen zur Ukraine-Hilfe der Bürgerstiftung Osnabrück

Mehr erfahren

Artikel teilen:

Zurück