1. Osnabrücker Adventskalender

Unter dem Motto „Wir alle sind Osnabrück“ stellen die Bürgerstiftung Osnabrück und die Agentur Public Entertainment von Peter Band den „1. Osnabrücker-Fabulara-Adventkalender“ ins Netz, bei dem Kinder, ganze Schulklassen oder Kindergärten auch aktiv werden können. Die Idee ist aus einer Aktion im Rahmen des Projekts „Handschlag“ der Bürgerstiftung entstanden. Yogi von Fabulara hat im Rosenhort des VPAK einen Lese-Tag für Kinder gestaltet, die aus vielen Nationen, Kulturen und Religionen kommen und verschiedene Muttersprachen sprechen.

 

Ab dem 1. Dezember kann in dem Fabulara-Adventkalender an den 24 Tagen bis Weihnachten im Internet unter der Adresse www.fabulara.de ein Türchen geöffnet werden und ein Kind aus einem jeweils anderen Herkunftsland sagt in seiner Muttersprache, was es mit Advent oder Weihnachten verbindet. Gleichzeitig erscheint hinter jedem Türchen ein Buchstabe oder Zeichen. Sie ergeben hintereinander geschrieben ein Lösungswort. Kinder, Kindergärten oder Schulklassen können das Lösungswort bis zum 10. Januar 2017 über die Homepage von Fabulara eintragen und einen tollen Auftritt von „Fabulara“ in ihrer Schule oder ihrem Kindergarten gewinnen. „Fabulara“ ist eine fantasievolle, lustige und mitreißende Show, die Kinder zum Lesen ermuntert. Der Gewinn wird unter den richtigen Einsendungen durch Los entschieden.

 

Das Kind, das am jeweiligen Tag hinter dem Türchen des Adventkalenders zu sehen ist, wird auch in der Neuen Osnabrücker Zeitung desselben Tages vorgestellt.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Landrat Michael Lübbersmann unterstützen diese Aktion einhellig und sehen damit eine großartige, Kindern aus den verschiedensten Herkunftsländern, Kulturkreisen und Religionen, die Friedensbotschaft des Weihnachtsfestes nahezubringen.

 „Weil wir alle zusammen Osnabrück sind, kann jeder ein Botschafter des Friedens sein. Dieser Kalender ist ein Zeichen des Optimismus‘: Wir müssen dem Frieden eine Chance geben – immer wieder“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert.

"Der Landkreis freut sich über den neuen Internet-Adventskalender und wünscht dem Projekt viel Erfolg. Mit diesem Projekt gibt Fabulara den vielen Nationen, die gemeinsam mit uns im Osnabrücker Land leben, viele junge Gesichter, auf die wir gespannt sein dürfen.", sagt  Landrat Dr. Michael Lübbersmann.

„Für die Bürgerstiftung ist es toll, dass diese Idee aus einem Handschlag-Projekt hervorgegangen. Der Adventkalender macht anschaulich, wie vielfältig die Menschen sind, die in der Region Osnabrück friedlich zusammen leben“, erklärte Klaus Lang, der Vorsitzende der Bürgerstiftung.

„ Wir unterstützen das Projekt Handschlag der Bürgerstiftung schon seit vielen Jahren mit unseren Künstlern und dass ein Projekt wie der Fabulara Adventkalender daraus entstanden ist freut uns sehr“, erklärt Peter Band, Vorstand der Public Entertainment AG.

Hier geht es zur Startseite Fabulara