Weihnachtsaktion 2020


In wenigen Wochen ist Weihnachten. Für Kinder ist diese Zeit besonders magisch. Überall glitzert und funkelt es, der Duft von Weihnachtsplätzchen liegt in der Luft und in den Schaufenstern der Geschäfte stehen die schönsten Spielsachen. Da wundert es kaum, dass die Wunschzettel an den Weihnachtsmann besonders zahlreich versendet werden.

Doch leider sind nicht in allen Familien die finanziellen Mittel vorhanden, um all die großen und kleinen Herzenswünsche zu erfüllen. In solchen Fällen springt die Aktion „Kinderwünsche“ der Bürgerstiftung Osnabrück ein. Birgitt Lintker – Projektleiterin der Bürgerstiftung -  betont, wie wichtig persönliche Wünsche für die Entwicklung und Entfaltung von Kindern und Jugendlichen sind.

 

Natürlich funktioniert auch dieses Projekt nicht ohne weitere Sponsoren. Daher freut sich Birgitt Lintker in diesem Jahr besonders über die großzügige Unterstützung des Lionsclub-Osnabrück-Penthesilea. Gemeinsam mit dem Kaufhaus Schäffer, mit dem es bereits seit Jahren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit gibt, wurden viele bunte Tüten mit Spielsachen gepackt.

 

Der geschäftsführende Gesellschafter Tobias Schonebeck - der selber zwei Kinder hat - versichert, es sei ihm und dem Team der Spielwarenabteilung eine Herzensangelegenheit, passende Geschenke für das großartige Projekt zusammenzustellen.


(v. l.) Daniela Leichsenring und Tobias Schonebeck (Schäffer), Birgitt Lintker (Vorstand Bürgerstiftung)

Leise fügt er hinzu, die Kleinsten bekommen in diesem Jahr einen treuen Plüschgefährten zum Schmusen, die größeren Kinder und Jugendlichen altersgerechte Bastelsets, Gesellschaftsspiele und Puzzle.

 

Alle Beteiligten sind sich einig. Das schönste an Weihnachten ist das Leuchten in den Augen der Kinder.


Quelle: NOZ vom 14.12.2020


Wenn der Weihnachtsmann mit Blaulicht kommt

Geschenke unter dem Weihnachtsbaum: für viele Kinder selbstverständlich. Doch längst nicht für alle: In manchen Familien bleibt für Geschenke kein Geld übrig. Um den Kindern dennoch eine schöne Bescherung zu bereiten, unterstützt die Polizeidirektion Osnabrück auch in diesem Jahr die Aktion „Kinderwünsche“ der Bürgerstiftung Osnabrück.

„Einmal mehr beweisen die Kolleginnen und Kollegen der Polizei großes Herz, indem sie benachteiligten Kindern in der Region Osnabrück eine Weihnachtsfreude machen“, sagt Birgitt Lintker, Leiterin des Projekts bei der Bürgerstiftung. „Mit 150 erfüllten Geschenkwünschen ist die Polizeidirektion einer der großen Unterstützer der Aktion. Ein ganz großes ‚Dankeschön‘ für diesen Einsatz.“


Bis Ende Oktober hatten Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Einrichtungen aus Stadt und Landkreis Osnabrück die Möglichkeit, ihre Wunschzettel abzugeben. Von der Bürgerstiftung aus gingen die Karten dann an die teilnehmenden Organisationen und Unternehmen. Die Polizeidirektion Osnabrück ist bereits zum dritten Mal dabei.

 

Stellvertretend für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übergab Polizeipräsident Michael Maßmann jetzt die Geschenke an Projektleiterin Birgitt Lintker.


„Als Bürgerstiftung erfüllen wir das ganze Jahr über Wünsche von Kindern: angefangen bei Musikinstrumenten über Schulsachen bis hin zur Mitgliedschaft im Sportverein. Und dazu brauchen wir auch weiterhin die Unterstützung von Spendern“, ergänzt Lintker.

Quelle: NOZ vom 10.12.2020


Alle Fotos: Bürgerstiftung