1300 persönliche Geschenke


Auch in diesem Jahr können sich wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche in und um Osnabrück auf tolle Weihnachtsgeschenke freuen, denn, mithilfe vieler Spenden, packte die Bürgerstiftung Osnabrück 1300 ganz persönliche Geschenkpäckchen.

Im Wintergarten von Stefanie Schindhelm, die das Projekt Kinderwünsche seit dem Beginn vor neun Jahren leitet, stapeln sich derzeit unzählige Kartons. Die einen sind bereits gefüllt mit bunt verpackten Geschenken. In den anderen warten noch Geschenke, die in den nächsten Tagen noch verpackt und mit roten, grünen und goldenen Schleifen verziert werden. „In diesem Jahr packen wir 1300 Geschenke – das ist ein Rekord“, erzählte Schindhelm.

Bereits im September hatte sie in Osnabrück und dem Umland Wunschzettel an soziale Einrichtungen, in denen Kinder und Jugendliche leben, verteilt. Jedes Kind von 0 bis 18 Jahren konnte dort einen Wunsch im Wert von etwa 20 Euro eintragen. „Bis Ende Oktober haben wir die ausgefüllten Zettel zurückbekommen, und seitdem sind wir damit beschäftigt für jedes Kind das passende Geschenk zu besorgen“, erzählte Schindhelm. Unterstützt wurde sie dabei von vielen Osnabrücker Unternehmen, die einen großen Teil der Geschenke besorgten und zum Gelingen des Projekts beitrugen. Auch L&T unterstützte die Bürgerstiftung wieder und überreichte Schindhelm einen Scheck über 10 000 Euro, mit dessen Hilfe auch im nächsten Jahr wieder Wünsche erfüllt werden können.

Von Schal und Handschuhen über Bücher bis hin zu Schmuck und Kosmetik gab es die unterschiedlichsten Wünsche. Einige stellten auch eine Herausforderung für die Verpacker dar, wie beispielsweise ein Paar Inlineskates. Hilfe bekam Stefanie Schindhelm dabei von Auszubildenden der Stadtwerke. Sie packten einen Tag lang etwa 400 Pakete und nahmen der Schirmherrin einen großen Teil der Arbeit ab. In den nächsten Wochen wird Schindhelm nun in Osnabrück und Umgebung unterwegs sein und die gefüllten Kartons an die Einrichtungen verteilen, damit zu Weihnachten jedes Kind sein ganz persönliches Geschenk auspacken kann.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 06.12.2018 (Artikel: Anna Beckmann, Foto: André Havergo)

Hier zwei Mitschnitte eines Interviews mit Projektleiterin Stefanie Schindhelm von Antenne Niedersachen: 1. Mitschnitt; 2. Mitschnitt

Noch ein Beitrag von os-web.tv



Termine