Musikalisches Feuerwerk im Botanischen Garten



Ein breites Spektrum an Musik und Gesang von Klassik bis Pop haben Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule Osnabrück bei der Musikmatinée am Sonntag, den 23. September im Botanischen Garten präsentiert. Die Bürgerstiftung Osnabrück organisiert diese Matinée gemeinsam mit der Musik- und Kunstschule und den Freunden des Botanischen Gartens zur Unterstützung engagierter aber bedürftiger junger Menschen zur Ausbildung an Instrumenten  oder im Gesang. Unter den musikbegeisterten Kindern und Jugendlichen sind auch Preisträger von „Jugend musiziert“, wie z.B. Sophie Blomendahl, Horn, Lena Rùn Hermann, Gesang oder das Trio Fabian Wittich, Johann Janßen und Bastian Gründel, Marimbafon und Schlagzeug.  Beeindruckend sind das Können und das Engagement der jungen Musikerinnen und Musiker. Abgerundet wurde der Vormittag durch das von Helge Weber, Food & Event, gespendete wunderbare kulinarische Angebot.

Die Besucherinnen und Besucher haben sich durch zahlreiche Spenden bedankt, die wiederum der Musik- und Kunstschule für die Förderung junger Musikerinnen und Musiker zur Verfügung gestellt werden.

Sehen Sie hierzu auch unsere Bildergalerie.