Juni 2021 - ein bäriger Film


„Auch unter Corona-Bedingungen ging die Zusammenarbeit bei K 3 weiter. In einzelnen Filmaufnahmen ist ein bärenstarkes Video entstanden – mit den Kindern und auch Jugendlichen aus dem Kurs in Zusammenarbeit mit dem sozialpädiatrischem Zentrum.“

Nett, glücklich und außerdem sehr hübsch

Frei nach dem Bilderbuch „Der Bär, der nicht da war“ von Oren Lavie hat eine Gruppe von Kindern des Sozialpädiatrischen Zentrums mit Lieko Schulze einen "bärigen Film" gemacht. Luisa, Leonie, Talea, Janus und Paul stellen uns 5 "nette, glückliche und außerdem sehr hübsche" und begeisterte Bären vor.

Eigentlich wollten die Kinder mit Unterstützung ihrer Theaterpädagogin Marie Groß sowie Katharina Wilhelm und Christina Hülsmann vom SPZ ein kleines Theaterstück zu dem Thema auf die Bühne bringen, wofür bereits Szenen erdacht und geprobt waren. Da aber monatelang nur Online-Treffen möglich waren, wurde umdisponiert und der Film entstand. Die Szenen wurden bei Einzeltreffen mit den Kindern und ihren Eltern gedreht. Umso begeisterter waren alle Beteiligten, dass Mitte Juni eine kleine Filmpremiere und der Sommerabschluss dieses Projektes in Präsenz gefeiert werden konnte.

Mit einem Klick auf das Bild können Sie sich das Video direkt bei Vimeo anschauen und dort über den Menüpunkt Downlaod auch herunterladen.