Wir bewegen unsere Stadt: Gemeinsam für Osnabrück

.
20.06.2019

(20.06.2019) Osnabrück. Links entdeckt man eine Flasche Sekt mit Glas, rechts einen tanzenden Menschen, weiter unten spielt jemand Trompete, daneben sind eine riesige Musikanlage und ein Schlagzeug aufgebaut. Ohne Frage, das großformatige Bild ist voller Lebenslust und Musik. „Wir haben alle gemeinsam daran gearbeitet“, erklärt Samantha. Sie ist zehn Jahre alt und trifft sich einmal in der Woche mit anderen Schülern, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Jetzt steht sie vor einem Bild, das sie ganz allein angefertigt hat. Viele Handabdrücke verdichtete sie zu einer grünblauen Farbfläche, in die sie mit den Fingernägeln eine Figur geritzt hat. „Das ist ein Vampir. Hier sieht man die beiden spitzen Zähne“, beschreibt sie ganz begeistert. Offenbar macht ihr die künstlerische Betätigung, zu der sie seit einem Jahr in den Kunstraum hase 29 fährt, großen Spaß.

«   Seite 3 von 8   »

04.07.2019

(04.07.2019) Wir begrüßen unseren neuen Firmenstifter Liekam Haustechnik GmbH und bedanken uns für die Zustiftung/Spende von 4.000 Euro



Aktuelles aus der Bürgerstiftung

20.06.2019

(20.06.2019) Osnabrück. Links entdeckt man eine Flasche Sekt mit Glas, rechts einen tanzenden Menschen, weiter unten spielt jemand Trompete, daneben sind eine riesige Musikanlage und ein Schlagzeug aufgebaut. Ohne Frage, das großformatige Bild ist voller Lebenslust und Musik. „Wir haben alle gemeinsam daran gearbeitet“, erklärt Samantha. Sie ist zehn Jahre alt und trifft sich einmal in der Woche mit anderen Schülern, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Jetzt steht sie vor einem Bild, das sie ganz allein angefertigt hat. Viele Handabdrücke verdichtete sie zu einer grünblauen Farbfläche, in die sie mit den Fingernägeln eine Figur geritzt hat. „Das ist ein Vampir. Hier sieht man die beiden spitzen Zähne“, beschreibt sie ganz begeistert. Offenbar macht ihr die künstlerische Betätigung, zu der sie seit einem Jahr in den Kunstraum hase 29 fährt, großen Spaß.



11.06.2019

(11.06.2019) Osnabrück. Ein Theaterprojekt der besonderen Art fand jetzt seinen Abschluss mit einer Vorführung im Ersten Unordentlichen Zimmertheater. Die sechs Schauspieler im Alter von sieben bis zehn Jahren werden vom Sozialpädiatrischen Zentrum des Kinderhospitals betreut, sie alle haben körperliche Beeinträchtigungen.



09.05.2019

(09.05.2019) 100 Bären liegen seit kurzem im Regal des Erich-Maria-Remarque-Haus in Osnabrück bereit. Sie warten auf Kinder, die sie in ein neues Leben begleiten können. Gemeinsam mit Dr. Claus Cronemeyer und Klaus D. Pott vom Park-Lane -Jazz Club übergaben Ulrike Burghardt und Stefanie Schindhelm von der Bürgerstiftung Osnabrück die Stofftiere an Irina Immel, Leiterin der Kinderbetreuung.