Wir bewegen unsere Stadt: Gemeinsam für Osnabrück

.
01.07.2020

Osnabrück (01.07.2020) Wie können Kindern Bewegungsangebote gemacht werden, wenn die üblichen Sportaktivitäten aufgrund der Corona-Pandemie verboten sind? Videokonferenzen machen zu Corona-Zeiten vieles möglich. So auch Sportangebote mit Trainingseinheiten aus der Ferne

«   Seite 23 von 25   »

14.01.2021

Osnabrück (05.01.2021). Obwohl sie selbst von der Corona-Krise in Mitleidenschaft gezogen wurden, beteiligen sich viele Musiker aus der Region Osnabrück an einem Benefiz-Projekt, das anderen vom Virus Betroffenen aus dem Kultursektor finanziell unter die Arme greifen soll.



Aktuelles aus der Bürgerstiftung

06.01.2021

Osnabrück (03.01.2021) – Von wegen, zu Hause geht nur Stillsitzen: In einer kostenlosen Broschüre der „Kinderbewegungsstadt Osnabrück“ (Kibs), die jetzt neu erscheinen ist und wegen Corona erstmals auch im Internet zum kostenlosen Download bereitsteht, finden sich Anregungen für lauter spannende Spiele und Aktivitäten, die sich ganz einfach ohne weitere Hilfsmittel in den eigenen vier Wänden auf die Beine stellen lassen.



19.12.2020

Osnabrück (18.12.2020) „Jeder von uns vermisst in diesem Jahr die Möglichkeit, unkompliziert ins Theater zu gehen oder Konzerte zu besuchen. Besonders jetzt, in der dunklen Jahreszeit wird das spürbar. Wenn wir nur einen Teil des Geldes spenden, das wir in diesem Jahr gerne für Kultur und Kunst ausgegeben hätten, ist den Kulturschaffenden in unserer Region schon viel geholfen“. Damit in diesem Fall Spenden Spaß macht, hält die Bürgerstiftung Osnabrück noch ein besonderes Bonbon bereit: Als kleines Dankeschön bekommt jeder Spender die Kopie eines Kunstwerkes, das von Künstlerinnen und Künstlern aus der Osnabrücker Region gestaltet wurde. „Mein Tipp: Verschenken Sie eines dieser Bilder und machen Sie so doppelt eine Freude“ schlägt Ulrike Burghardt, Vorstand Bürgerstiftung Osnabrück, vor.



16.12.2020

Osnabrück (16.12.2020) Mit Videoclips, interaktiver Beteiligung und kleinen Sportwettbewerben wird das Projekt FAIRES KÄMPFEN für Toleranz und Integration während der Corona-Pandemie in den drei Kinderhorten des VPAK (Verein zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien e. V.) in Live-Videokonferenzen gleichzeitig durchgeführt.