Wir bewegen unsere Stadt: Gemeinsam für Osnabrück

.
17.08.2020

Osnabrück (16.08.2020) – Eltern-Kind-Turnen gibt es in vielen Sportvereinen. Anders als in solchen Angeboten, die auf die Entwicklung von motorischen Fähigkeiten bei ganz kleinen Kindern zielen und bei denen Mütter und Väter oft „nur“ als Übungsbegleiter einbezogen sind, geht es in drei neuen offenen Sportangeboten für Kinder und Eltern, die jetzt in OS laufen, auch für die Großen so richtig zur Sache. Und nicht nur das: Je mehr sich die Kinder bei ihren Übungen anstrengen, desto mehr müssen sich die Eltern ins Zeug legen.

«   Seite 18 von 26   »

04.03.2021

Osnabrück (04.03.2021) Welches Grundschulkind wünscht sich nicht ab und an jemanden wie den Bären Balu aus dem Disney-Klassiker „Dschungelbuch“ an seine Seite? Der deutschlandweit tätige Verein Balu und Du e.V. macht es möglich. Auch in Osnabrück übernehmen junge, engagierte Leute ehrenamtlich oder studienintegriert mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Grundschulkind. Sie helfen durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie die Herausforderungen des Alltags erfolgreich gemeistert werden können.



Aktuelles aus der Bürgerstiftung

01.03.2021

Osnabrück (18.02.2021) In Osnabrück leben derzeit nach Auskunft der Osnabrücker Wohnungslosenhilfe über 400 Menschen ohne festen Wohnsitz. Von knapp 70 Männern und Frauen ist bekannt, dass sie, auch bei den aktuellen Minustemperaturen, noch auf der Straße nächtigen. Zum Schutz vor Wind und Wetter dienen ihnen manchmal Schlafsäcke und Jacken, die nicht nur zu dünn, sondern oftmals auch nicht wasserdicht sind und so, gerade wenn es richtig kalt wird, nicht ausreichend schützen.



10.02.2021

Osnabrück (05.02.2021). Sieben Tablets hat die Bürgerstiftung Osnabrück der St.-Elisabeth-Pflege gespendet, damit die Heimbewohner trotz der Corona-Pandemie Kontakt zu ihren Angehörigen halten können.



14.01.2021

Osnabrück (13.01.2021) Die Bürgerstiftung Osnabrück sucht junge Helden des Alltags. Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht -- denken junge Osnabrückerinnen und Osnabrücker so? – oder ist es eigentlich ganz anders?