Die Bürgerstiftung Osnabrück in der Presse

Subheadline: Spendenscheckübergabe über 2000 Euro an Sebastian Häfker
Startseite: 
15.11.2019

(13.11.2019) Osnabrück - Das Leben ist voller Chancen und Schanzen. Den schier unglaublichen „Eddy the Eagle“ kennt irgendwie jeder. Oder? Michael Edwards , geboren kurz vor Nikolaus 1963 in Cheltenham (Grafschaft Gloucestershire, England) ist der erste Skispringer, der jemals für Großbritannien bei Olympischen Winterspielen an den Start ging.

Die Sprünge des Underdogs, wenn er wie auf einer Sommerrodelbahn unterwegs war, sind unvergessen. Bestweite: 73,5 Meter – da kann man nicht meckern, so weit spuckt man keinen Kirschkern. Edwards Lebensgeschichte wurde von Dexter Fletcher unter dem Titel „Eddie the Eagle – Alles ist möglich“ verfilmt. Fast zeitgleich hatte eine gut gelaunte Truppe um den Finanzwirt Michael de Vries (Gründer und 1. Vorsitzender) und Peter Band (Vize) die glorreiche Idee, den1. Osnabrücker Skiclub „Eddie the Eagle“ aus der Taufe zu heben.

Im Frühjahr 2016 war es soweit, als eine der ersten Übungen schaut man sich zur Gin-Verkostung den Film an. Der Verein agiert zu 100 Prozent gemeinnützig und ist mit inzwischen 58 Mitgliedern – ziemlich prominent und absolut pistentauglich besetzt – ein prosperierendes Kleinuniversum. Man agiert anonym und nutzt das Netzwerk zu den regionalen Sportvereinen und die Detailkenntnisse der Betreuer und Trainer, um Bedarfe und Hürden zu erkennen und diese für die jungen „Adler“ einzureißen. Im spektakulär mit nostalgischen PS-Träumen gefüllten Hubraum bei Wessels + Müller wurde die Jahreshauptversammlung zelebriert. 30400 Euro an Spendengeldern wurden bisher akquiriert.

Ein Highlight der Versammlung war die Spendenscheckübergabe über 2000 Euro an Sebastian Häfker , der als Vertreter der Bürgerstiftung an diesem Abend als Gast dabei war. Für das Projekt „Faires Kämpfen“ entwickelte der langjährige Judoleistungssportler und Trainer ein Konzept für beheimatete und geflüchtete Kinder, Jugendliche und Heranwachsende, in dem durch Sport und gemeinsame Erfolgserlebnisse Berührungsängste abgebaut werden.

Perfekter Absprung, gute Landung: Der 1. Osnabrücker Skiclub "Eddie the Eagle" mit Scheckübergabe im Rahmen der lockeren Jahreshauptversammlung                  Foto: OS-Skiclub "Eddie the Eagle"



„Wie geben jungen Adlern Aufwind“, heißt das Motto. Interesse? Über die Internetseite www.osc-eddie.de und auch auf Facebook wird man fündig. Der Kontakt zum hocherfreuten Michael Edwards ist längst hergestellt, es ist sehr wahrscheinlich, dass im nächsten Jahr mit „Eddie the Eagle himself“ ein soziales Projekt veredelt wird.

Quelle: Osnabrücker Nachrichten am Mittwoch vom 13.11.2019