Archiv

Subheadline: Bürgerstiftung Osnabrück und Sparkasse bringen Kindern Stadtgeschichte näher
Startseite: 
19.09.2014

(19.09.2014) Die Bürgerstiftung Osnabrück möchte in diesem Jahr gemeinsam mit der Sparkasse Osnabrück auf die Geschichte des Löwenpudels aufmerksam machen. Deshalb wird die Sparkasse Osnabrück pünktlich zum Weltspartag am 30. Oktober 8.000 Löwenpudel als Stofftier verschenken. Gesucht wird jetzt ein Name für das Tier, das der Osnabrücker Künstler Olaf Thielsch entworfen hat. Für Kindergärten und Grundschulen, die mitmachen, gibt es attraktive Geldpreise von 300, 200 und 100 Euro für die Gruppen- oder Klassenkasse zu gewinnen.

Mit großer Freude wurde der kleine Löwenpudel aus Stoff jetzt erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt – natürlich vor dem echten Löwenpudel am Domplatz. Johannes-Heinrich Rahe von der Sparkasse zeigte sich sehr angetan von dem Tier und der Kooperation mit der Bürgerstiftung. Auch Dr. Klaus Lang, Vorsitzender der Bürgerstiftung, war voll des Lobes: „Wir sind sicher, dass der Löwenpudel bei der Zielgruppe gut ankommt“. Und weil der Löwenpudel am Domplatz für viele Osnabrücker ein zentraler Treffpunkt ist, regte Lang an,  dass Bürgerinnen und Bürger der Stadt Osnabrück doch ihre Erlebnisse rund um den Löwenpudel als Treffpunkt einmal aufschreiben sollten. Eine DIN A 4 Seite genügt – und dann ab in die Post an die Bürgerstiftung, Bierstraße 28, 49074 Osnabrück oder per E-Mail an buergerstiftung@osnabrueck.de. Die Einsendungen werden dann auf der Homepage der Bürgerstiftung Osnabrück veröffentlicht.
Freuen sich über den kleinen Löwenpudel in der Bildmitte v.l. Olaf Thielsch, Johannes-Heinrich Rahe, Projektleiterin Simone Körber mit Mathilda von der Bürgerstiftung und Dr. Klaus Lang. Foto: Hermann Pentermann