Archiv

19.03.2014

Osnabrück (eb) – Die Teppichspendenaktion zugunsten der Bürgerstiftung Osnabrück ist erfolgreich beendet. Im vergangenen Jahr konnten nicht mehr benötigte, handgeknüpfte Orientteppiche zugunsten der gemeinnützigen Stiftungsarbeit im Übersee-Teppich Importzentrum Frank Kochmann in Wallenhorst unter dem Motto „Das gute Stück für den guten Zweck“ abgegeben werden. Insgesamt wurden 18 Brücken und Teppiche gespendet.

Die Spendensumme beläuft sich auf 4680 Euro. „Ein toller Erfolg“, findet Dr. Klaus Lang, Vorsitzender der Bürgerstiftung Osnabrück (r.). Der Erlös fließt nun vollständig in die Arbeit der Stiftung und kommt somit lokalen und regionalen Projekten aus den Bereichen Kinder und Jugend, Bildung und Soziales sowie Kunst und Kultur zugute. Das Übersee-Teppich Importzentrum Frank Kochmann nahm die gespendeten Teppiche entgegen und übernahm die Kosten der Begutachtung. „Für diese Unterstützung, die mit viel Arbeitsaufwand verbunden war, sind wir Marianne und Frank Kochmann und deren Mitarbeitern sowie allen engagierten Teppichspendern sehr dankbar“, betonte Dr. Lang.


Quelle: ON am Mittwoch vom 19.03.2014