Archiv

07.06.2013

pm Osnabrück. Die Bürgerstiftung Osnabrück veranstaltet am kommenden Mittwoch, 12. Juni, ab 19.30 Uhr eine öffentliche Podiumsdiskussion mit den Osnabrücker Oberbürgermeisterkandidaten.

In drei Blöcken sollen anhand vorher festgelegter Fragen die Themenbereiche bürgerschaftliches Engagement, Bildung sowie Familie, Jugend, Demografie, Soziales und Kultur behandelt werden. Anschließend können weitere Themen aus Stadtpolitik und Stadtentwicklung angesprochen werden. Zugesagt haben Wolfgang Griesert (CDU), Birgit Bornemann (SPD), Thomas Klein (Grüne) sowie Kalla Wefel ( Einzelbewerber). Der FDP-Kandidat Robert Seidler ist nach Angaben der Stiftung wegen eines lange geplanten Urlaubs verhindert. Er wird die Fragen aber schriftlich beantworten. Die Diskussion findet im Foyer des Medienzentrums der „Neuen Osnabrücker Zeitung" am Berliner Platz statt.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 07.06.2013