Archiv

Subheadline: VG-Kunstgespräch zum Thema „Die neuen Museen“
Startseite: 
07.05.2012

pm Osnabrück. Neue Museumsbauten zwischen Marketingansprüchen und Kunstvermittlung: Das ist das Thema des zweiten VG-Kunstgesprächs am Donnerstag, 10. Mai, um 19.30 Uhr im Osnabrücker Felix-Nussbaum-Haus. Der andauernde Museumsboom mit Neubauten, An- oder Umbauten rückt das Museumsgeschehen in den Fokus allgemeinen Interesses. Diese Tendenz wirft Fragen auf.

pm Osnabrück. Neue Museumsbauten zwischen Marketingansprüchen und Kunstvermittlung: Das ist das Thema des zweiten VG-Kunstgesprächs am Donnerstag, 10. Mai, um 19.30 Uhr im Osnabrücker Felix-Nussbaum-Haus. Der andauernde Museumsboom mit Neubauten, An- oder Umbauten rückt das Museumsgeschehen in den Fokus allgemeinen Interesses. Diese Tendenz wirft Fragen auf.

In welchem Verhältnis stehen Architektur und Kunst? Bestärkt die Architektur die ausgestellte Kunst, oder tritt die Kunst gegenüber der Architektur in den Hintergrund? Ist ein spektakulärer Museumsbau nicht auch ein Marketingfaktor? Müssen sich Ausstellungskonzepte und -formate verändern? Ist ein Wandel der Institution Museum nötig?

Drei Vertreter aus den Bereichen Architektur, Museen und Kommune werden diese und weitere Fragen erörtern.

Auf dem Podium diskutieren die Architektin Prof. Barbara Holzer, der Museumsleiter Dr. Ralph Keuning und die Osnabrücker Kulturdezernentin Rita Maria Rzyski. Die Moderation des Gesprächs übernimmt Dr. Stefan Lüddemann, Medienhaus Neue OZ.

Osnabrück, Felix-Nussbaum-Haus: VG Kunstgespräch, Donnerstag, 10. Mai, 19.30 Uhr. Eintritt: sieben, ermäßigt fünf Euro.

Neue Museumsarchitektur in Osnabrück: der Anbau an das Felix-Nussbaum-Haus. Foto: Hermann Pentermann

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 07.05.2012





Termine