Archiv

Subheadline: Bürgerstiftung hat neuen Vorstand und ehrenamtlichen Geschäftsführer
Startseite: 
23.03.2012

rll Osnabrück. Die Bürgerstiftung Osnabrück hat jetzt einen ehrenamtlichen Geschäftsführer. Ewald Gerding, ehemaliger Chefredakteur der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, will künftig den Vorstand bei seiner Arbeit entlasten.

Von einem „Gewinn für die Bürgerstiftung" sprach Klaus Lang, der als Vorsitzender für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt wurde. Mit dem auf Teilzeit tätigen Geschäftsführer wolle die Stiftung ihre bestehenden Projekte weiterentwickeln und ihre Basis verbreitern.
Ein Ziel der Arbeit für den künftigen Geschäftsführer soll es sein, neue Stifter zu gewinnen. Das können nicht nur Privatpersonen sein, auch Unternehmen sind willkommen. Osnabrück habe noch Potenziale, befand Lang. Schon mit 250 Euro im Jahr könne man Stifter werden.
„Wer stiftet, ist glücklicher und lebt länger", meinte Horst Baier, der Stiftungsratsvorsitzende, und berief sich dabei auf eine repräsentative Untersuchung. Er sprach von einem „neuen Aufbruch" bei der Bürgerstiftung mit einem neuen Vorstand und einem neuen Geschäftsführer.
Ewald Gerding, der Mann, auf den so große Hoffnungen gesetzt werden, will die bestehenden Projekte weiterführen und neue anstoßen. Die Bürgerstiftung hat sich zum Ziel gesetzt, den Gemeinsinn zu stärken und die Zukunft aktiv mitzugestalten.
Ein Schwerpunkt der Arbeit soll dabei die Förderung von Jugendlichen und die Verbindung der Generationen sein. „Staatliche Aufgaben sollen ergänzt, Einzelpersonen wie Unternehmen animiert werden, mehr Verantwortung für die Gemeinschaft zu übernehmen", heißt es im Leitbild der Bürgerstiftung Osnabrück.
Derzeit engagiert sich die Stiftung für folgende Projekte und Aktionen: Bürgergala, Kinder- und Jugendtheater Oskar, Kidcourage 2012, Aktion „Kinderwünsche", Aktiv im Alter, Projekt „Handschlag", Haus der kleinen Forscher, Unterstützung für die Initiative Vordemberge-Gildewart, Kinderbewegungswerkstatt mit einem Wohltätigkeitslauf und einem Kinderbewegungsfest, Treuhandstiftung Hase- und Johannisfriedhof sowie das Wandbild „Musikexpress".
Weitere Informationen zur Bürgerstiftung Osnabrück und ihre Arbeit gibt es im Internet unter der Adresse www.buergerstiftung-os.de.

Neuer Vorstand, neuer Aufbruch (von links): Birte Loddeke, Klaus Lang, Ulrich Ruf, Friedrich Heinrich Petersmann, Erika Ihnow-Verwiebe, Horst Baier, Ulrike Burghardt, Heiko Flottmann, Stefanie Schindhelm, Ewald Gerding.Foto: Pentermann

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 23.03.2012

 






Termine