Aktuelles

Subheadline: • Bürgerstiftung verteilt gemalte Blumengrüße • Junge Künstler um Mithilfe gebeten
Startseite: 
09.12.2020

Osnabrück (07.12.2020) Wir finden: Genau jetzt ist Zeit, Danke zu sagen! All denen, die in den vergangenen Monaten für uns da waren, während wir verstärkt zuhause bleiben mussten. Diesen Polizistinnen/Polizisten, Kassiererinnen/Kassierern, Krankenschwestern/Krankenpflegern, Altenpfleger*innen, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gesundheitsämter und Apotheken sowie vielen anderen Alltags-Heldinnen und Alltags-Helden möchte die Bürgerstiftung Osnabrück eine kleine Freude machen. Möglichst viele von ihnen sollen einen gemalten Blumenstrauß bekommen, der Freude macht und ein Zeichen des Dankes ist.



„Wir brauchen Hilfe von jungen Künstlerinnen und Künstlern, die malen und basteln, um die Aktion wahr werden zu lassen. Bunte Kunstwerke sollen eingesammelt und zur Freude vieler weitergeben werden – genau dorthin, wo während der Pandemie relativ ungeschützt weiter gearbeitet werden muss“, sagt Simone Körber vom Vorstand Bürgerstiftung Osnabrück.

 

Damit die Kunstwerke möglichst einfach zu den Ehrenamtlern der Bürgerstiftung gelangen, können sie in die Briefkästen der Sparkassen in Stadt und Landkreis oder in den Briefkasten der Bürgerstiftung Osnabrück, Lohstraße 2 in Osnabrück geworfen werden. Alle Bilder werden sofort nach Eintreffen auf der Instagram-Seite der Bürgerstiftung vorgestellt.

 

Hier finden Sie eine DIN A4-Vorlage zum Download und Ausmalen. Fehlen also nur noch kreative Kinder und Jugendliche - gerne aber auch Erwachsene - die mitmachen.