KidCourage 2013


KidCourage Preise verliehen, Nominierte gewürdigt

- Prämierungsveranstaltung am 24. Januar -

Im Jahr 2004 startete die Bürgerstiftung das Projekt KidCourage. Nun sind wieder Preise an Kinder und Jugendliche vergeben worden: an Mutbürger und stille Alltagshelden. Die Preisverleihung fand statt am 24. Januar in der Aula des Osnabrücker Gymnasiums „In der Wüste“. Nach einer Empfehlung der Jury wurde der KidCourage-Preis 2013 fünf Mal vergeben:

- mit dem 1. Preis:  Lukas Preemann, Lebensretter aus Quakenbrück,

- mit einem der 2. Preise:  Jonas Langen,  ein vielfältig, insbesondere für Umwelt- und Klimaschutz sich engagierender Jugendlicher aus Osnabrück

- mit dem anderen 2. Preis: Ida Krüwel   aus Hasbergen, die sich regelmäßig und intensiv um eine behinderte, ältere Frau in Osnabrück kümmert


- mit dem 3. Preis: Robin Biermann, Lukas Borchert, Leonard Freude, Viktor Gerr  aus Osnabrück und Wallenhorst (stellvertretend für ein 15er Team), die in einem Schulzentrum einen Gerätepool „Bewegte Pause“ eigenständig organisiert haben und betreuen

- mit einem Sonderpreis: Franziska Frommholz, Lara Patten, Lena Patten, Henrike Schwermann, Nane Starmann, Meret Wichmann aus Osnabrück, die mit einem eigens produzierten Schauspiel eine Benefizaktion zugunsten eines speziellen Tierheims durchgeführt haben.

 

Die Preisträger, zusammen mit den Schirmherren Innenminister Boris Pistorius und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, dem Vertreter des Sponsors RWE, Walter Roppes, sowie dem Landtagsabgeordneten Frank Henning (Bildmitte) und dem Vorsitzenden der Bürgerstiftung Dr. Klaus Lang (rechts). Foto: Bürgerstiftung/Pentermann

Mehr Infos

Prgrammablauf der Veranstaltung vom 24.01.2014, ein Beitrag von os1.tv
und ein Radiointerview mit Dieter Höfner von Radio Onabrück



Jury KidCourage

Über 13 nominierte Projekte und Initiativen konnte die Jury von KidCourage in diesem Jahr entscheiden. In diesen haben sich Kinder und Jugendliche aus Stadt und Landkreis Osnabrück in ganz unterschiedlicher Weise engagiert, sich „Für andere stark gemacht". Mal als einzelne „Mutbürger" oder Alltagshelden, oftmals durch soziale, mal durch ökologische Aktionen, oder durch eigenständige Projekte in der Schule, wie auch im musisch-künstlerischen Bereich. Unter Vorsitz von Professorin Hildegard Müller-Kohlenberg wählte die Jury insgesamt fünf Initiativen und Projekte mit insgesamt 14 Jugendlichen als Preisträger aus. Der Vorstand der Bürgerstiftung Osnabrück wird aufgrund dieser Empfehlung über die Vergabe der Preise und die persönlichen Anerkennungen entscheiden. Der Jury gehören unter anderen Ruth Brand von der RWE Deutschland AG als Vertreterin des Hauptsponsors sowie drei Jugendliche an. Auf der Prämierungsveranstaltung am 24. Januar 2014 wird als einer der KidCourage-Schirmherren der Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück Wolfgang Griesert sprechen. Weitere Schirmherren sind der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil und der Landrat des Landkreises Osnabrück Dr. Michael Lübbersmann. „Bis zum Tag der Preisverleihung sind alle Beteiligten an die Schweigepflicht gebunden", betont Projektleiter Dieter Höfner. Dank des Sponsors RWE wie auch des Netzwerkes der Bürgerstiftung würden nicht nur die Prämierten mit „gewichtigen" Preisen bedacht, sondern auch die weiteren Nominierten könnten sich über persönliche Präsente freuen, von den üblichen Urkunden ganz abgesehen, so Höfner ergänzend.


Schirmherren:
Stephan Weil, Ministerpräsident von Niedersachsen:

„KidCourage ist ein wunderbares Projekt der Bürgerstiftung Osnabrück. Es zeigt, wie sich Kinder und Jugendliche mit Herz und Verstand für andere einsetzen. Sie sind damit auch Vorbild für Erwachsene und wichtiger Teil unserer Zivilgesellschaft. Gern habe ich daher die Schirmherrschaft über KidCourage übernommen."

 

Wolfgang Griesert, Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück:

„KidCourage ist ein ideenreiches und wirkungsvolles Beispiel zivilen Engagements mit dem die Bürgerstiftung den Friedensgedanken unserer Stadt nachhaltig fördert."

Dr. Michael Lübbersmann, Landrat Kreis Osnabrück

„Kinder und Jugendliche in der Stadt und im Landkreis für soziales Engagement und Solidarität zu sensibilisieren - damit kann man nicht früh genug beginnen. KidCourage der Bürgerstiftung ist Motor und Wertschätzung zugleich."



Premiumsponsor
:

 

KidCourage in der "Wüste"

Dieter Höfner, Projektleiter KidCourage, sprach mit Reinhardt Fulge, stellvertretender Schulleiter und Mitglied der KidCourage-Jury, über Schülerengagement im Gymnasium "In der Wüste".

Hier die Ausgabe "Wüstenwind", das Magazin für alle Wüstenbewohner. Ausgabe 13/August 2013