Fragen und Antworten rund um den KidCourage-Preis 2016



Wer bzw. was kann für den KidCourage Preis der Bürgerstiftung Osnabrück nominiert werden?
Für den KidCourage Preis können Einzelpersonen oder Gruppen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 6 und 21 Jahren nominiert werden. Hierbei kann es sich sowohl um einen mutigen Einsatz (Zivilcourage) als auch um ehrenamtliches Engagement im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich handeln. Dies kann beispielsweise eine gute Tat, eine Aktion, ein abgeschlossenes Projekt oder eine gestartete Initiative sein.

Entscheidend für die Nominierung ist, dass das Engagement aus eigener Initiative der Kinder und Jugendlichen entstanden ist, nachahmenswert ist und zwischen Sommer 2015 und Dezember 2016 realisiert oder begonnen wurde.

Gruppen aus Schulen und Vereinen können dann nominiert werden, wenn die Aktion oder das Projekt über die originäre Aufgabe der Organisation hinausgeht. Außerdem darf es hierfür keine anderweitige Leistungsbeurteilung geben, wie beispielsweise Schulnoten, Sportabzeichen oder Nachweise für Pflichtkurse und Projektwochen.

Nominiert werden können alle Kinder und Jugendliche bzw. junge Erwachsene, die in der Stadt oder dem Landkreis Osnabrück wohnen. Die Staatsbürgerschaft spielt bei der Bewerbung keine Rolle.

Wie bewerbe ich mich für den KidCourage Preis?
Du kannst Dich entweder selbst bewerben oder andere Kinder, Jugendliche oder Erwachsene schlagen Dich für den Preis vor. Die Bewerbung kann direkt online ausgefüllt und abschickt werden (siehe Bewerben).

Du kannst Dir den Bewerbungsbogen aber auch ausdrucken oder ihn in der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung anfordern. Die handschriftlich ausgefüllte Bewerbung sendest Du dann per Post an die Bürgerstiftung Osnabrück, Lohstraße 2, Rathaus, 49074 Osnabrück.

Bis wann kann ich mich bewerben bzw. einen Vorschlag einreichen?
Die aktuelle Bewerbungsphase für den KidCourage-Preis 2016 läuft bis zum 31. Januar 2017. Die zu würdigende gute Tat muss zwischen Sommer 2015 und Dezember 2016 realisiert oder begonnen worden sein.

Wie läuft das Nominierungs- und Auswahlverfahren ab?
Alle eingegangen Bewerbungen werden von der KidCourage Geschäftsstelle gesichtet. Falls es für die Nominierung und Bewertung entscheidend ist, werden weitere Informationen angefordert. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist trifft sich die Jury, um über die Gewinner des KidCourage-Preises zu entscheiden. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im März 2017 werden alle Gewinner bekannt gegeben.  

Woraus besteht der Preis?
Die Preisträger von KidCourage erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 3.500 €, die vor allem den Initiativen zugute kommen sollen. Darüber hinaus erhalten alle Nominierten eine Urkunde, in der Ihnen die Anerkennung für das geleistete Engagement ausgesprochen wird.

Wer vergibt den Preis und was macht den Preis so besonders?
Der KidCourage-Preis wird seit 2003 von der Bürgerstiftung Osnabrück vergeben und ist damit das älteste bestehende Projekt der Bürgerstiftung. KidCourage ist bundesweit der einzige Preis, der bürgerschaftliches Engagement ausschließlich von Kindern und Jugendlichen auszeichnet.

Wo erhalte ich weitere Informationen?
Für alle Fragen steht in der Regel von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr die Geschäftsstelle der Bürgerstiftung Osnabrück zur Verfügung. Diese ist telefonisch unter 0541-323-1000 oder über unser Kontaktformular zu erreichen.