BürgerGala 2017

 „Ein Herz für Osnabrück“ – unter diesem Motto feierte die Bürgerstiftung Osnabrück am 2. Dezember 2017 im Theater am Domhof die inzwischen achte BürgerGala.

Der Abend wurde schwungvoll vom Blasorchester Borgloh eröffnet, ehe die Tanzgruppen Stay Phazzed und Salsa Rolli Ruedas der Tanzschule Hull gelungene Inklusion zeigten. Regelrecht akrobatisch wurde es bei den Vorführungen von SCrebel, Dance & Trix, einer Showwettkampfgruppe des SC Melle mit einer geradezu atemberaubenden Choreografie. Des Weiteren wurde auch die Hip-Hop-Formation der Tanzschule Knaul mit großem Beifall für ihre energiegeladene Darbietung bedacht. Hinzu kamen Auftritte des Percussion Ensembles „Drum-Experience“ der Universität Osnabrück, des Stadttheaters sowie ein Ausschnitt aus Hans Christian Andersens „Die kleine Meerjungfrau“, gespielt vom dreiköpfigen OSKAR-Ensemble.

Der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Dr. Klaus Lang, rief die Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger dazu auf, in Ihrem Engagement für die Stadt nicht nachzulassen, sondern sich noch deutlicher einzubringen. „Osnabrück kann viel mehr“, so sein Appell. Christiane Wulff, Vorsitzende des Fördervereins OSKARs Freunde, betonte in diesem Zusammenhang die besondere Bedeutung des Theaters für eine positive kindliche Entwicklung.

Moderiert wurde die BürgerGala vom Osnabrücker Schauspieler Oliver Meskendahl, der mit viel Humor und stets wandelnden Kostümen die Umbauphasen kurzweilig überbrückte und so zu einem sehr gelungenen Abend beitrug.

Die BürgerGala endete mit einem gemeinsamen Auftritt aller beteiligten Künstler zu dem vom Blasorchester Borgloh gespielten und von Meskendahl wunderbar gesungenen „Let me entertain you“ von Robbie Williams. Der lang anhaltende Beifall zeigte, dass dieses Vorhaben an diesem Abend vollauf erfüllt wurde.

Im Anschluss kam es zu einem weiteren Höhepunkt: Nach einem kleinen Imbiss wurden die Gewinner der großen Tombala mit Preisen im Wert von rund 9000 € gezogen – stimmungsvoll moderiert und musikalisch untermalt vom Osnabrücker DJ Jens Köhne.

Der Erlös der festlichen Benefizveranstaltung ging auch in diesem Jahr jeweils zur Hälfte an OSKAR, dem Kinder- und Jugendtheater sowie den zahlreichen Projekten der Bürgerstiftung.

Hier geht es zur Bildergalerie