Archiv

Subheadline: 100 Teddybären für Flüchtlingskinder
Startseite: 
12.04.2018

(12.04.2018) Erneut verschenkt die Bürgerstiftung Osnabrück im Rahmen des Projekts „Kinderwünsche – Willkommenskultur“ 100 Teddybären als Willkommensgruß an Flüchtlingskinder. Die Stofftiere sind bereits die dritte Lieferung an das Flüchtlingshaus. „Für die Kinder, die zum Teil alles verloren haben, bedeutet so ein Kuscheltier ein Stück normale Kindheit. Durch die Unterstützung von Galeria Kaufhof können wir jetzt weitere 100 Bären übergeben“, sagt Stefanie Schindhelm von der Bürgerstiftung.

Jedes Kind kennt schon die Teddybären, die als Abschiedsgeschenke überreicht werden, wenn eine Rückkehr- oder Transferreise bevorsteht. Mit so einem Kuschel-Trost in der Hand ist der nächste Schritt ins Unbekannte für die Flüchtlingskinder weniger stressig.

Geflüchtete Kinder und Jugendliche werden darüber hinaus von der Bürgerstiftung innerhalb der Aktion Kinderwünsche in vielfältiger Form unterstützt. Außerdem trägt die Bürgerstiftung auch das Integrationsprojekt „FAIRES KÄMPFEN für Toleranz und Integration“, wo bislang schon sehr viele geflüchtete Jugendliche in Verbindung mit sportlichem Wettbewerb Werte wie Toleranz, Respekt, Geschlechtergleichheit und Anerkennung vermittelt wurden.

Erneut verschenkt die Bürgerstiftung Osnabrück im Rahmen des Projekts „Kinderwünsche – Willkommenskultur“ 100 Teddybären als Willkommensgruß an Flüchtlingskinder.

Die Stofftiere sind bereits die dritte Lieferung an das Flüchtlingshaus. „Für die Kinder, die zum Teil alles verloren haben, bedeutet so ein Kuscheltier ein Stück normale Kindheit. Durch die Unterstützung von Galeria Kaufhof können wir jetzt weitere 100 Bären übergeben“, sagt Stefanie Schindhelm von der Bürgerstiftung.

Jedes Kind kennt schon die Teddybären, die als Abschiedsgeschenke überreicht werden, wenn eine Rückkehr- oder Transferreise bevorsteht. Mit so einem Kuschel-Trost in der Hand ist der nächste Schritt ins Unbekannte für die Flüchtlingskinder weniger stressig.

Geflüchtete Kinder und Jugendliche werden darüber hinaus von der Bürgerstiftung innerhalb der Aktion Kinderwünsche in vielfältiger Form unterstützt. Außerdem trägt die Bürgerstiftung auch das Integrationsprojekt „FAIRES KÄMPFEN für Toleranz und Integration“, wo bislang schon sehr viele geflüchtete Jugendliche in Verbindung mit sportlichem Wettbewerb Werte wie Toleranz, Respekt, Geschlechtergleichheit und Anerkennung vermittelt wurden.


                                             Foto: Hermann Pentermann