Archiv

Subheadline: 
Startseite: 0
07.03.2018

(07.03.2018) Osnabrück (jel) – Auf die Plätze, fertig, los: Auf dem Finkenhügel startet am 11. 3. (So., 11 Uhr) der 8. Wohltätigkeitslauf des Klinikums Osnabrück, mit dessen Erlösen wieder die Initiative „Kinderbewegungsstadt Osnabrück“ (Kibs) unterstützt wird.

Bei dem Lauf werden zwei Strecken über 1,6 km und 6,2 km angeboten, die wahlweise im Laufen, Walken oder Gehen bewältigt werden können. Die kürzere Route führt vom Start vor dem Haupteingang des Klinikums einmal um den Krankenhaus-Komplex (ca. 10 Min.), auf der längeren Strecke geht es vom Finkenhügel um den Rubbenbruchsee und wieder zurück (ca. 40 Min.). Alle Einnahmen aus Startgeld (Erwachsene: 10 Euro, Jugendliche: 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei), Bewirtung, Spenden etc. fließen der Kibs-Initiative zu, die offene Sportangebote und Schwimmkurse für Kinder sowie an Familien gerichtete Angebote für gesunde Ernährung durchführt. Der Kibs fließen auch die Spenden aus der ON-Weihnachtsaktion 2017/2018 zu. Neben geübten Sportlern sind am Sonntag ganz bewusst auch weniger oder gar nicht geübte Läufer als Teilnehmer eingeladen. „Es ist egal, ob gelaufen, gewalkt oder gegangen wird – es sollen sich möglichst viele Menschen beteiligen und sich in Bewegung versetzen“, ruft Prof. Dr. Martin Engelhardt auf, der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie des Klinikums, der auch Ideengeber der Kibs ist. Vor dem Beginn (ab etwa 10.30 Uhr) findet wieder ein Spielfest für Kinder u. a. mit Hüpfburg am Haupteingang des Klinikums statt. Anmeldungen sind unter Telefon 05 41/4 05 62 01 oder noch am Tag des Laufs bis kurz vor Beginn direkt am Start möglich.  

                                                                                  Lintel-Foto

Quelle: ON am Mittwoch vom 07.03.2018