Archiv

Subheadline: „Spielzeit“ am 22. Juni auf dem Uni-Sportplatz
Startseite: 
11.06.2013

wnie Osnabrück. Bewegung und Spaß für die ganze Familie bietet das Kinderfest „Spielzeit“ auf dem Sportplatz der Universität Osnabrück an der Jahnstraße 75. Am Samstag, 22. Juni, von 14 bis 18 Uhr verwandelt sich das Gelände, auf dem sonst Studenten nach körperlichen Höchstleistungen streben, zum zweiten Mal in einen Ort zum Toben und Spielen. Der Eintritt ist kostenlos.

Kinder bis 10 Jahre und ihre Eltern haben an diesem Tag die Möglichkeit, verschiedene Spiele auszuprobieren. Sportstudenten der Universität betreuen die Stationen. Es erwarten die Kinder beispielsweise eine Kletterwand oder Ballspiele wie Hockey. Spieler des VfL Osnabrück laden zum Torwandschießen ein.

Luftballon-Wettbewerb
„Wir wollen den Alltag der Kinder bewegungsgerechter gestalten", sagte Anja Wege, Projektleiterin der Initiative Kinder-Bewegungsstadt Osnabrück (Kibs). Zudem können die Kinder an einem Luftballon-Wettbewerb teilnehmen. Jedes Kind schreibt seinen Wunsch an das Spielparadies Osnabrück auf eine Karte, befestigt diese an dem Ballon und lässt ihn steigen. Die Postkarten, die bis Mitte Juli den Weg zurück nach Osnabrück finden, nehmen an einer Verlosung teil.
„Im vergangenen Jahr hatten wir knapp 15 000 Gäste. Je nach Wetter hoffen wir auf ähnlichen Zuspruch", sagte Renate Zimmer, Professorin für Sport- und Bewegungswissenschaften an der Universität Osnabrück.

Weitere Informationen zur „Spielzeit" im Internet unter www.kibs-os.de.

Mit Plakaten machen die Veranstalter auf das Spielfest am 22. Juni aufmerksam. Foto: Bürgerstiftung/Pentermann

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 11.06.2013