Archiv

Subheadline: Bürgerstiftung bereitet wieder Projekt „Handschlag“ vor
Startseite: 
22.01.2012

Osnabrück (eb) – Die OS-Bürgerstiftung führt auch in diesem Jahr einen Unternehmens-Aktionstag „Handschlag“ durch. Die projektbezogene Zusammenarbeit zwischen Unternehmen sowie Sozial- und Bildungseinrichtungen in OS-Stadt soll damit intensiviert werden.

Der Schwerpunkt liegt auch diesmal wieder bei Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche in benachteiligten Lebenslagen, vorrangig junge Menschen aus Familien mit Migrationshintergrund, betreuen, fördern und unterstützen. Diese praktische Integrationsförderung ist bei vielen Unternehmensprojekten im vergangenen Jahr umgesetzt worden.

Unternehmen bringen ihr soziales Engagement besonders durch Freistellung von Mitarbeitern beim Aktionstag ein. Sozial- und Bildungseinrichtungen beteiligen sich am „Handschlag" mit Projekten, die vornehmlich eine „niederschwellige" Umsetzung erfordern - und dies möglichst gemeinsam mit den jeweiligen Kindern und Jugendlichen vor Ort. Nicht das Geld, sondern die tätige Mitarbeit steht im Vordergrund der Projekte.

Die Aktion sei für alle Kooperationspartner ein Gewinn, heißt es in der Projektbeschreibung der Bürgerstiftung. Unterschiedliche Lebenswelten kämen einander durch konkretes Handeln näher. Und aus realisierten Vorhaben könnten sich dauerhafte Beziehungen, unternehmerische Patenschaften entwickeln. Dies habe sich bereits mehrfach eindrucksvoll ergeben.

Soziale Projekte können umgesetzt werden durch: „Anpacken" (wie Renovierung von Spielplätzen, Streichen von Räumen), „Gemeinsame Begegnungen" (wie Exkursionen, Zoo- und Theaterbesuche), „Kompetenztransfer" (wie Anleitung, u. a. bei Bewerbungen)

In einem von der Bürgerstiftung organisierten „Ideenworkshop" am 25. 1. (Mi.) werden Projekte von Sozial- und Bildungseinrichtungen vorgestellt, beraten und konkretisiert.

Unternehmen sind zur Infoveranstaltung mit Projektbörse eingeladen, die am 14. 3. (Mi.) in der Handwerkskammer stattfindet. Der Aktionstag findet am 6. 6. (Mi.) mit Urkundenverleihung und Begegnung aller Beteiligten statt. Infos über www.buergerstiftung-os.de.

Quelle: ON am Sonntag vom 22.01.2012