Archiv

11.01.2012

Die Bürgergala am 3. Dezember war nicht nur für die Zuschauer im Theater am Domhof ein lohnendes Ereignis. Vor allem das Kinder- und Jugendtheater Oskar profitierte von der Veranstaltung.

Gestern übergaben die Projektleiterin der Bürgergala, Erika Ihnow-Verwiebe (rechts), und der Vorsitzende der Bürger stiftung, Klaus Lang (hinten, 2. v. r.), einen Scheck über 11 500 Euro an Intendant Ralf Waldschmidt (links) und den Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins „Oskars Freunde", Bruno Wallossek (2. v. l,). Vorne die Beschenkten; das Oskar team mit Selale Gonca Cerit, Axel Brauch und Alexandre Pierre (v. l.). Foto: Lindemann

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 11.01.12